Qualifizierung Jugendlicher

Perspektiven-Werkstatt

Die Perspektiven-Werkstatt ist eine Qualifizierungsmaßnahme für arbeitslose bzw. nichterwerbstätige Jugendliche und junge Erwachsenen im Alter unter 25 Jahre aus der Stadt Trier. Die Schwerpunkte der Qualifizierung liegen in den Bereichen Handwerk, Kunst, Renovierung und Reparaturarbeiten, Garten, Gastronomie, Büro und Verkauf. Ziel der Perspektiven-Werkstatt ist die Erhöhung der Ausbildungsreife und Ausbildungsfähigkeit, die Förderung, Qualifizierung, Orientierung und Vorbereitung auf den Beruf sowie die dauerhafte Integration in die Arbeitswelt.

Ansprechpartner für weitere Informationen, Fragen oder eine Terminvereinbarungen:
Kontakt: Manuel Alt
Email: Qualifizierung    palais-ev.de
Die Maßnahme wird gefördert durch das Ministerium für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie Rheinland-Pfalz aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und durch das Jobcenter Trier Stadt.

Berufsorientierung und Qualifizierung für Jugendliche (BQJ)

Das Projekt unterstützt die berufliche Orientierung und Qualifizierung von Jugendlichen. In kleinen Arbeitsgruppen werden kleinere handwerkliche Projekte geplant und umgesetzt. Das Projekt sorgt so für eine Verbesserung der allgemeinen und speziell der beruflichen Handlungsfähigkeit der Jugendlichen. Das Projekt richtet sich an Jugendliche (ab 12 Jahre), die durch ihre Lernfähigkeit oder aber ihre Sozialisationserfahrungen in besonderem Maße beeinträchtigt sind.
Kontakt: Andreas Haupenthal
Email: Qualifizierung    palais-ev.de
Gefördert durch die Globus-Stiftung

Aktuelles

Ehem. Exhaus-Hort wird Hort Trier-Nord

Der Palais e.V. übernimmt die Trägerschaft.
mehr

#tr0112

Kostenloses Beratungsangebot
mehr

Meine Hilfe zählt - Spendenprojekt

Start »Kleine Dinge - große Wirkung 2020«
mehr

Wiedereröffnung Jugendtreff Blue

Palais e.V. übernimmt Trägerschaft
mehr

»Genießen und Gutes tun!«

Ein Benefizriesling zugunsten des Palais e.V.
mehr