Schulsozialarbeit

Vernetzung von Schule und Jugendhilfe
Neben der Familie und dem Freundeskreis war und ist die Schule ein wichtiger Lebens- und Lernort in der Entwicklung von Kindern und Jugendlichen. Auch und gerade hier will der Palais e.V. das Bestmögliche für jedes Kind und jeden Jugendlichen erreichen.
Wir haben daher bereits Anfang der neunziger Jahre Konzepte zur Schulsozialarbeit entwickelt und unsere Angebote aus dem Bereich der erzieherischen Hilfen mit der schulbezogenen Arbeit verbunden. Unsere Kolleginnen und Kollegen in der Schulsozialarbeit sind heute an allen staatlichen Hauptschulen der Stadt Trier sowie an einer Förderschule und an allen Schulen mit Hauptschulzweig im Kreis Bernkastel-Wittlich tätig.

Schulsozialarbeit zeichnet sich durch die direkte Zusammenarbeit von Schule und Jugendhilfe aus - SchulsozialarbeiterInnen sind bei unserer Einrichtung angestellt, arbeiten aber vor Ort an der jeweiligen Schule. Sie sind dort präsent, wirken von dort aus - und weit darüber hinaus.  
Hauptziel ist es, soziales Lernen in den Schulalltag zu integrieren und junge Menschen so auf die vielfältigen beruflichen und gesellschaftlichen Herausforderungen vorzubereiten, die während und nach der Schulzeit zu bewältigen sind. Sie kümmern sich somit vor allem, aber keinesfalls nur, um die Probleme des einzelnen Schülers, bieten Beratungsgespräche an oder vermitteln, z.B. bei Lehrer-Schüler-Konflikten.

Aktuelles

Spendenziel erreicht!

»Kleine Dinge - Große Wirkung« zu 100% finanziert.
mehr

Meine Hilfe zählt: TV-Spendenprojekt

Projektstart »Kleine Dinge - Große Wirkung 2018« gestartet.
mehr

Herz zeigen!

dm-drogerie markt zeigt Herz und wir sind mit dabei!
mehr

Beratungsstelle »Neue Chancen Trier«

Infoveranstaltung für WiedereinsteigerInnen: 29.05. in Wittlich
mehr

Fortbildungsveranstaltung

Ausbildung zum/r Betreuer/in traditioneller Seilgärten
mehr