Projekt "RidZ"

"Reintegration in die Zukunft" - Arbeit mit SchulverweigererInnen
Das Phänomen der Schulverweigerung rückt immer wieder in das Blickfeld der Öffentlichkeit. Immer mehr Kinder und Jugendliche haben aus den unterschiedlichsten Gründen Schwierigkeiten damit, regelmäßig die Schule zu besuchen. Dies geht im Extremfall bis zur völligen Verweigerung des Schulbesuchs.
Im Jahr 2005 haben wir in Zusammenarbeit mit der Nikolaus-Koch-Stiftung das Projekt "Reintegration in die Zukunft", kurz "RidZ", ins Leben gerufen. Inzwischen stehen uns als zuverlässige Kooperations- und Finanzierungspartner die Stadt Trier, das Land Rheinland Pfalz und die Herbert und Veronika Reh Stiftung zur Seite.
Gemeinsam mit Schülern, Eltern und Schulen versuchen wir die betroffenen Schülerinnen und Schüler wieder in den regulären Schulbetrieb zu integrieren. Die Teilnahme an diesem Projekt bietet die Chance zur Neuordnung, zur schulischen oder beruflichen Orientierung und nicht selten auch zur Eröffnung von bisher unberücksichtigten Möglichkeiten.
Eltern, Schüler und auch Lehrkräfte können sich an die betreffende Schule oder direkt an unsere Projektleitung wenden. Sind neben uns auch die Schüler und Eltern von einer Teilnahme am Projekt RidZ überzeugt, erfolgt nach Rücksprache mit der Schul- und Klassenleitung eine Aufnahme des betroffenen Kindes bzw. Jugendlichen.
Seit Projektbeginn im Jahr 2001 konnten so mehr als die Hälfte der betreuten Jugendlichen neue Kompetenzen und Zukunftsperspektiven, meist ohne einen Schulwechsel nötig werden zu lassen, aufbauen.

Ohne Schule und ohne Abschluss wird es schwierig werden, die Zukunft zu gestalten, einen Ausbildungsplatz, einen Job zu finden. Wir stehen Ihnen als Eltern und auch Dir als Betroffenem/ Betroffener zur Verfügung, um am Problem des mangelnden Schulbesuches zu arbeiten. Sie wollen Unterstützung? Du willst den Einstieg in Schule wieder schaffen? Setzen Sie sich/ Setze Du dich mit uns in Verbindung!

Aktuelles

Beratungsstelle »Neue Chancen Trier«

Infoveranstaltung für WiedereinsteigerInnen: 29.05. in Wittlich
mehr

Fortbildungsveranstaltung

Ausbildung zum/r Betreuer/in traditioneller Seilgärten
mehr

Spende der dm-drogerie markt Deutschland...

Giving Friday: Symbolische Scheckübergabe im Palais e.V.
mehr

Anerkennungsberatung Trier

Erweiterte Angebote in Bernkastel-Wittlich & Bitburg-Prüm
mehr

Meine Hilfe zählt: TV-Spendenprojekt

Projekt »Kleine Dinge - große Wirkung 2017« gestartet.
mehr