Arbeit an Schulen

Nicht für die Schule, für das Leben lernen wir!
Der altbekannte Satz hat auch heute noch seine Gültigkeit. Allerdings fällt es inzwischen immer mehr Kindern und Jugendlichen schwer, überhaupt in der Schule zu lernen, von einer längerfristigen Perspektive oder Planung ganz zu schweigen. Lehrer haben immer größere Probleme mit lustlosen, verhaltensauffälligen oder gewaltbereiten Schülern. Eltern tun sich schwer, ihre Kinder zum Schulbesuch zu motivieren, wenn letztlich unklar bleibt, ob die Bemühungen sich jemals z.B. in Form eines Ausbildungsvertrages auszahlen werden.

Ein Hauptschulabschluss ist jedoch nach wie vor die Mindestvoraussetzung für einen Einstieg in eine Berufsausbildung, und eben diesen haben viele Jugendliche heutzutage nicht mehr in der Tasche, wenn sie die Schule verlassen im Jahre 2004 blieben 80.000 Jugendliche ohne qualifiziertes Abschlusszeugnis.

Längst ist klar geworden, dass Schulen sich nicht mehr nur als Bildungseinrichtungen verstehen dürfen, dass (schulisches) Lernen auch soziale Aspekte hat, die nicht vernachlässigt werden können. Darüber hinaus hat man inzwischen erkannt, dass eine Doppelrolle für Lehrerinnen und Lehrer als Ausbildende einerseits und als beratende Ansprechpartner andererseits wenig sinnvoll ist, mithin andere, „neutrale“ Personen ins Spiel kommen müssen, die allen Beteiligten neue Perspektiven und Handlungsmöglichkeiten aufzeigen können.

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Palais e.V. engagieren sich hier im Bereich der Schulsozialarbeit sowie in einem Projekt gegen Schulverweigerung, um möglichst vielen Jugendlichen eine erfolgreiche schulische Laufbahn und damit einen guten Start ins Berufsleben zu ermöglichen.

Aktuelles

»In Gedenken«

Wir trauern um unser Vorstandsmitglied Dieter Ferring.
mehr

»Hoch hinaus - Das Ferienspecial!«

Termine im Juli bis August 2017 im Waldseilgarten Trier.
mehr

Hort offiziell eröffnet

40 neue Betreuungsplätze im Stadtteil Mariahof geschaffen.
mehr

Beratungsstelle "Neue Chancen Trier"

Beratungsstelle Neue Chancen: Perspektivencafé am 07.06.2017
mehr

»Flohmarkt des Jugendtreffs Südpol«

Samstag, 24. Juni 2017 (von 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr) in Trier-Süd
mehr